Anfrage Bestellung

Sonderabfälle

Es gibt keinen Sonderabfall, welchen wir nicht entsorgen können. Möchten Sie Farb- oder Lackabfälle, Batterien, Gasflaschen, Laborchemikalien, Öle, Kühlmittel, Reinigungsmittel o.ä. entsorgen, so bieten wir eine Lösung an und liefern Ihnen gleichzeitig die bestmögliche Verpackung. Ausnahmen bilden radioaktive Materialien und Sprengstoffe. Anhand einer genauen Bestandsaufnahme und der fachgerechten Klassifizierung der zu entsorgenden Stoffe erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse ausgearbeitetes Angebot. Durch einen erfahrenen Chemiker bieten wir Ihnen eine optimale Lösung in diesem Bereich an. Wir erstellen bei Ihnen vor Ort Abfallkonzepte, welche auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir kümmern uns um alle notwendigen Unterlagen und Dokumente:

  • Wir erstellen Entsorgungsnachweise
  • Wir erstellen Begleit- und Übernahmescheine
  • Wir sorgen für Beförderungspapiere nach Gefahrgutrecht (ADR)
  • Wir erstellen eine Abfallbilanz

 

Unsere qualifizierten Fachkräfte sortieren, verpacken und kennzeichnen vor Ort die Sonderabfälle nach Vorgabe aller wichtigen Vorschriften. Unser Chemiker erstellt vor Ort eine Packliste nach Vorgaben der Entsorgungsstelle und deklariert chemische Sonderabfälle nach der Gefahrgutverordnung Straße (ADR) und den Annahmebedingungen der einzelnen Entsorgungs- oder Verwertungsanlagen. Hierzu zählen:

  • Wir kennzeichnen die Verpackungen als Gefahrgut
  • Wir füllen um und verpacken in zugelassene Fässer und gewährleisten
    deren ordnungsgemäßen Transport auf Paletten
  • Wir entsorgen und beaufsichtigen selbst vor Ort
  • Wir beachten die Anlieferbedingungen der Entsorgungs-
    Verwertungsanlagen

 

Auch für besondere Anforderungen bieten wir Ihnen Lösungen:

  • Wir pumpen flüssigen Abfällen in Fässer oder Tanks um
  • Wir stellen spezielle Containern oder Verpackungen bereit
  • Wir lassen Abfälle im Labor analysieren
  • Wir entnehmen Proben durch fachkundiges Personal nach PN98
  • Wir stellen ein Saug- und Druckfahrzeug bereit, um flüssige Abfälle abzutransportieren

 

Sobald ein Unternehmen mit über 50 Tonnen netto pro Kalenderjahr an der Beförderung von Gefahrgut beteiligt ist, muss ein Gefahrgutbeauftragter bestellt sein, welchen wir Ihnen als Service anbieten können. Zu dieser Dienstleistung gehöhren folgende Aufgaben:

  • Kontrolle der Fahrzeuge beim Transport
  • Unterweisung und Hilfe bei der Deklaration von Gefahrgütern
  • Schulung von beauftragten Personen in Ihrem Haus
  • Jährliche Unterweisung Ihrer Gefahrgut–Fahrer